Einige Tipps zur Fehlerbehebung beim Drucker | Tipps | estacion506cr.com

Einige Tipps zur Fehlerbehebung beim Drucker



Der Papierstau

Wir haben alle dies passiert. Sie drucken fröhlich, wenn Sie plötzlich hören, dass der markante Papierknusper von Ihrem Drucker abgezogen wird. Sie brechen den Druckauftrag sofort ab, springen von Ihrem Schreibtisch und öffnen den Drucker. "Ugh", sagst du, als du die zerknitterten Ränder des Papiers bemerkst, das um Gott weiß was liegt. Okay, du hast das Problem gefunden, aber was machst du?

Um einen Papierstau zu entfernen, ziehen Sie das Papier am besten in die Richtung des Papierpfads - natürlich ohne Stromzufuhr. Was auch immer Sie tun, ziehen Sie das Papier nicht nach hinten. Sie könnten auf diese Weise Ihren Drucker beschädigen!


Der vermisste Fahrer

Dies ist ein weiteres häufiges Problem. Sie sind alle für den Druck vorbereitet, aber Ihr Computer kann den richtigen Treiber nicht finden, mit dem Sie mit dem Drucker "sprechen" können. Warum ist das? Nicht alle Treiber sind auf allen Betriebssystemen vorinstalliert. Wenn neue Betriebssysteme veröffentlicht werden, müssen Sie die Treiber selbst installieren. Wenden Sie sich an Ihr Druckerhandbuch. Den korrekten Treiber finden Sie höchstwahrscheinlich auch online auf der Website des Druckerherstellers. Wenn nicht, sollte eine einfache Websuche Ihnen helfen, das zu finden, wonach Sie suchen. Durchsuchungssuche für den Druckerhersteller, das Modell und den "Druckertreiber".


Der Drucker nimmt das gesamte Papier auf

Dies ist frustrierend. Sie versuchen, etwas zu drucken, und der Drucker zieht den gesamten Papierstapel ein und nicht nur ein einziges Stück. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Papierschneide auffächern, bevor Sie sie in das Zufuhrfach des Druckers einlegen. Dies hilft, die Blätter zu trennen. Bewahren Sie das Papier außerdem an einem kühlen, trockenen Ort auf, da Feuchtigkeit zu diesem lästigen Problem beitragen kann.


Das Leerseiten-Syndrom

Sie haben also gerade eine neue Drucker-Tintenpatrone installiert und drucken nur ein Dokument, um eine leere Seite zu sehen. Ärgerlich, nein? Dies hat jedoch normalerweise eine einfache Lösung. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen kleinen Aufkleber vollständig von der Tintenpatrone entfernt haben, bevor Sie ihn installieren. Wenn es entfernt wurde, führen Sie die Funktion zum Reinigen des Druckkopfs in Ihrem Drucker aus, um sicherzustellen, dass alle Luftblasen entfernt sind. Was auch immer Sie tun, entfernen Sie die Patrone nach der Installation nicht!


Die Farb- und Druckqualität ist verringert

Dies ist normalerweise der Fall, wenn eine Tintenpatrone zur Neige geht. Wenn alle Ihre Bilder ein bisschen violett, blau oder orangisch aussehen, kann dies ein Problem sein. Die übliche Lösung für dieses Problem besteht darin, die gesamte Druckertintenpatrone auszutauschen, es sei denn, Sie können die einzelnen Tintenbehälter erneut auffüllen.



Der Smudgy-Ausdruck

Dies passiert häufig, wenn Sie Seiten mit vielen Bildern mit hellen, kräftigen Farben ausdrucken. Die Ursache ist normalerweise, dass die falsche Papiereinstellung ausgewählt wurde. Wenn Sie Textdokumente drucken, drucken Sie nicht in der höchsten Qualität. Wenn Sie auf Fotopapier drucken, achten Sie darauf, die normalen Druckereinstellungen nicht zu verwenden.


Der Computer hat nicht mit dem Drucker gesprochen

Wenn Sie ausschließen, dass es sich nicht um ein Druckertreiberproblem handelt, prüfen Sie, ob Sie die richtigen Kabel verwenden, um alles anzuschließen. Wenn Sie sich vergewissert haben, dass alles richtig angeschlossen ist, lesen Sie das Handbuch Ihres Druckers und das Handbuch Ihres Computers - zumindest den zum Drucken gehörenden Teil. Ältere Drucker, die für Macs entwickelt wurden, benötigen möglicherweise ein serielles Kabel, um zu funktionieren, während PC-Drucker ein IEEE 1248-Kabel verwenden.


Das blinkende Licht

Zwar gibt es keine todsichere Antwort auf dieses Problem, aber es ist allgemein genug, dass es einbezogen werden sollte. Jeder Drucker hat einen anderen Grund für sein gefürchtetes Blinken oder orangefarbenes Licht, aber einige allgemeine Gründe umfassen einen Papierstau, ein Problem mit der Druckerpatrone oder ein Problem mit der Druckerhardware. Es kann auch ein Hinweis darauf sein, dass der Computer nicht mit dem Drucker spricht. Sehen Sie in Ihrem Druckerhandbuch nach, welche spezifischen Lichtfehler für Ihr Modell bedeuten.


Der Ausdruck sieht falsch aus

Probleme mit der Ausrichtung haben viel mit der Aufrechterhaltung einer korrekten Ausrichtung des Druckkopfes zu tun. Sie können eine einfache Diagnose ausführen, um dieses Problem zu beheben. Wenn die Tinte nicht richtig auf dem Papier zu liegen scheint oder Sie eine ungleichmäßige Deckung bemerken, richten Sie die Druckköpfe aus, bevor Sie die Bigguns herausbringen.


Der Ausdruck sieht körnig aus

Dies hat möglicherweise nichts mit dem Drucker zu tun. In der Tat hat dies mehr mit der Qualität der von Ihnen verwendeten Bilder zu tun als mit dem Drucker @ Squality. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Drucken von Fotos eine Druckqualität von 300 dpi haben. Alles, was darunter liegt, erscheint pixelig und schlechter als die Fotoqualität.

Preguntas Relacionadas

  • Pregunta - 1:
  • beim Drucken von Papier, das sich nicht durchzieht, klingt beim Drucken zwar


    Nehmen Sie zuerst Papier heraus und versuchen Sie zu drucken. Wenn Sie hören und sehen, wie sich das Papierfach bewegt, liegt möglicherweise ein Papierstau vor. Lass mich wissen was passiert ?

  • Pregunta - 2:
  • Tipps zum Drucken von Papierstaus

    31. März 2018 | Büroausstattung & Zubehör

  • Pregunta - 3:
  • Papierstauproblem

    23. August 2018 | Büroausstattung & Zubehör

  • Pregunta - 4:
  • Das Papier wird zur Hälfte gedruckt, staut jedoch an der oberen Walze


    Hallo,,

    Möglicherweise fehlt Ihrer Fixiereinheit die Silikonpaste, weshalb Papierstau auftritt.
    Versuchen Sie einfach, eine Silikonpaste aufzutragen, die wieder glatt läuft ...

  • Pregunta - 5:
  • Farbe verschmiert oder läuft auf der gesamten Seite, wo beim Drucken oder Kopieren Farbe vorhanden ist. Schwarz ist kristallklar. Keine Fehlercodes Alle Farbtonerkartuschen wurden geändert. Kein Unterschied. Computer und Drucker ausgeschaltet und neu gestartet, wie in der Anleitung vorgeschlagen, half aber nicht. Die Imaging-Patrone wurde entfernt und im Druckerinneren gereinigt. Dies half nicht. Hat 3084 Bilder gedruckt. Irgendwelche Vorschläge? Die Maschine hat immer noch Garantie, wollte sie aber nicht einfach wegschicken. Vielen Dank.


    Deinstallieren Sie den Treiber Ihres Computers. Installieren Sie erneut den CD-Treiber, um das Update durchzuführen

    Vorheriger Artikel

    So erfahren Sie, wo ein Bild aufgenommen wurde

    So erfahren Sie, wo ein Bild aufgenommen wurde

    In diesem kurzen Tipp erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Google Images ermitteln können, wo möglicherweise ein Bild aufgenommen wurde....

    Nächster Artikel

    Kodak Video Editor für Mac zum Bearbeiten von Kodak Video MOV HD auf dem Mac

    Kodak Video Editor für Mac zum Bearbeiten von Kodak Video MOV HD auf dem Mac

    Kodak Video-Editor für Mac zum Bearbeiten von Kodak Video MOV HD auf dem Mac - Computer & Internet, Tipps, Anleitungen und Anleitungen....